DeinDeal hat im Dezember 2016 einen wichtigen Meilenstein erreicht und die Marke von einer Million verkauften Gutscheinen geknackt. Der 1-millionste Gutschein – ein Deal für einen Fondueplausch für zwei Personen im Restaurant Uto Staffel auf dem Uetliberg für 39 statt 79 Franken – kaufte eine Kundin aus Zürich.

Ersparnisse von über CHF 230 Mio. für DeinDeal-Kunden
Das als Gutscheinportal gestartete eCommerce-Unternehmen DeinDeal ging am 24. März 2010 mit dem ersten Angebot online. Knapp sieben Jahre später verzeichnet die Plattform nun über 1 Million Verkäufe von Rabattgutscheinen für Dienstleistungs- und Reiseangebote.

Diese Angebote entstanden in der Zusammenarbeit mit über 5’400 verschiedenen Anbietern. Für diese hat DeinDeal seit 2010 insgesamt über 100 Millionen Franken an Umsätzen generiert und ausbezahlt. Alleine mit den Gutscheinverkäufen ermöglichte DeinDeal seinen Kunden bisher eine Ersparnis von über 230 Millionen Franken.

Upgrade für den 1-millionsten Gutschein
Die Käuferin des «Millionen-Deals» darf sich über ein exklusives Upgrade ihres Gutscheins freuen, wie Michael Meier, Public Relations Manager von DeinDeal erklärt: «Grundsätzlich ist es immer noch ein Gutschein für ein Fondue. Allerdings ein ganz besonderer. Wir haben das Angebot ordentlich aufgestockt. Die Kundin darf sich bei ihrem Dinner nun über einem Limousinen-Abholservice und viele weitere Überraschungen freuen.»

 

Was eine Million Gutscheine unter anderem bedeuten:

  • 109’198 Massagen, was in etwa 6 Jahren ununterbrochenem Massieren entspricht.
  • 30’561 Burger, die aufeinandergestapelt höher als das Matterhorn wären.
  • 60’604 Pizzas, die sich aneinandergereiht über die Luftlinien-Distanz zwischen Zürich und Winterthur erstrecken würden.
  • 10’105 Reinigungen für Autos, die nebeneinander parkiert den Platz von 8 Fussballfeldern zustellen würden.

Weitere Fakten und Statistiken über den Weg zu einer Million verkauften Gutscheinen finden Sie unter http://business.deindeal.ch/1Million