Die Weihnachtsfeiertage sind eine grossartige Gelegenheit, Ihrem Business neuen Schwung zu verleihen. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, auf die es sich zu achten lohnt.

Egal, ob Sie sich auf Weihnachten freuen oder kaum erwarten können, bis die Feiertage endlich vorbei sind. Für Ihr Unternehmen sollte Weihnachten eine Priorität sein. Die Gründe dafür sind simpel:

  1. Schweizerinnen und Schweizer wollen Geld ausgeben!
    Laut einer Studie von EY gaben Frauen in der Schweiz im Jahr 2015 durchschnittlich CHF 274 für Weihnachtsgeschenke aus. Männer im Durchschnitt CHF 276. Das Weihnachtsgeschäft boomt und Sie wollen Ihren Teil davon abkriegen.
  2. Perfekte Geschenke wollen früh gefunden werden!
    41% aller Weihnachtseinkäufe wurden 2015 zwischen Oktober und November getätigt. Sie können also frühzeitig mit attraktiven Geschenkideen punkten. Wenn Sie jetzt attraktive Weihnachtsangebote anbieten, werden Sie Menschen erreichen, die sich dafür interessieren.
  3. Geschenkgutscheine sind im Trend
    Sie denken, Produkte sind die beliebtesten Geschenke? Falsch! Geschenkgutscheine sind beliebter denn je und stehen ganz oben auf der Liste der beliebtesten Geschenke. Sie haben eine Dienstleistung mit der Sie Kunden täglich begeistern? Ein Gutschein dafür könnte genau das Weihnachtsgeschenk sein, nach welchem viele suchen!
  4. Sie generieren wiederkehrende Kunden
    Wird ein Gutschein von Ihnen verschenkt, dann ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass der Beschenkte Ihr Unternehmen noch nicht kennt. Sie haben also nicht nur Umsatz generiert, sondern erhalten auch die Chance, einen neuen Kunden von sich zu überzeugen und dafür zu sorgen, dass er in Zukunft auch ohne Geschenkgutschein zu Ihnen kommt.

Überzeugt? Dann haben wir ein paar kleine Tipps für Sie

  1. Machen Sie sich einen Plan
    Die Zeit vergeht wie im Flug. Machen Sie sich frühzeitig einen konkreten Plan für Ihre weihnachtsbezogenen Marketingaktivitäten. Noch sind Sie früh genug dran, um bereit zu sein, wenn es wirklich zählt.
  2. Überlegen Sie sich genau, wer Ihre Zielgruppe ist
    Das tönt einfach, erfordert aber in diesem speziellen Kontext einen kleinen Gedankensalto. Schliesslich kauft man ein Geschenk nicht für sich selbst. Wollen Sie Weihnachtsgeschenke anbieten, sollten Sie sich folgendes überlegen: Wie sieht meine Stammkundschaft aus? Und für wen im Umfeld dieser Stammkundschaft könnte eines meiner Angebote interessant sein?
  3. Promoten Sie das optimale Angebot
    Anstatt darauf zu hoffen, dass Ihre Kunden von sich aus ein beliebiges Angebot als Geschenk wählen, können Sie auch gezielt auf bestimmte Angebote aufmerksam machen oder diese sogar promoten. Überlegen Sie sich, welches Angebot am besten als Geschenk geeignet ist. Vielleicht können Sie auch ein spezielles Weihnachtsangebot zusammenstellen.
  4. Bringen Sie Ihre Kunden in Stimmung
    Es gibt viele kleine Dinge, die Sie tun können, um die Vorfreude auf Weihnachten bei Ihren Kunden zu wecken. Musik, Dekoration, ein kleiner Event, Gebäck, Wettbewerbe oder ein spezieller Newsletter. Seien Sie ein wenig kreativ und überlegen Sie sich, wie Sie dazu beitragen können, bei Ihren Kunden die Vorfreude auf Weihnachten zu steigern.

Lust auf eine weitreichende Weihnachtsaktion?
Auch bei DeinDeal dreht sich schon bald alles um das Thema Weihnachten. Kommen Sie auf uns zu, falls Sie eine grösser angelegte Weihnachtskampagne starten möchten und diesbezüglich Ideen benötigen. Über DeinDeal erreichen Sie gerade auch an Weihnachten eine Vielzahl an Usern, welche Sie mit Ihrem ganz persönlichen Angebot überzeugen können.